Johannes von Gott

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Link "hl. Augustinus" verbessert)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Nach einem unruhigen und vor allem unerfüllten Leben, hörte der über 40jährige Johannes, der 1495 in Montemór o Novo/Portugal zur Welt gekommen war, den spanischen Missionar [[Johannes von Avila]] predigen, bekehrte sich daraufhin von einem Tag auf den anderen und widmete sich ab diesem Zeitpunkt ausschließlich der Krankenpflege.
 
Nach einem unruhigen und vor allem unerfüllten Leben, hörte der über 40jährige Johannes, der 1495 in Montemór o Novo/Portugal zur Welt gekommen war, den spanischen Missionar [[Johannes von Avila]] predigen, bekehrte sich daraufhin von einem Tag auf den anderen und widmete sich ab diesem Zeitpunkt ausschließlich der Krankenpflege.
  
In Granada/Spanien errichtete er ein Krankenhaus, das vor allem in der Betreuung Geisteskranker revolutionär war. Aus dem Pflegepersonal des Ordens entwickelte sich, ursprünglich ungewollt, nach den Regeln des [[heiligen Augustinus]] der [[Orden der Barmherzigen Brüder]]. Die Gemeinschaft, die heute noch als einer der wichtigsten männlichen Orden im Bereich der Krankenpflege gilt, besteht hauptsächlich aus Laienbrüdern, die neben den [[drei traditionellen Gelübden]] zusätzlich das der Hospitalität ablegen.
+
In Granada/Spanien errichtete er ein Krankenhaus, das vor allem in der Betreuung Geisteskranker revolutionär war. Aus dem Pflegepersonal des Ordens entwickelte sich, ursprünglich ungewollt, nach den Regeln des [[hl. Augustinus|heiligen Augustinus]] der [[Orden der Barmherzigen Brüder]]. Die Gemeinschaft, die heute noch als einer der wichtigsten männlichen Orden im Bereich der Krankenpflege gilt, besteht hauptsächlich aus Laienbrüdern, die neben den [[drei traditionellen Gelübden]] zusätzlich das der Hospitalität ablegen.
  
 
Johannes von Gott starb an seinem 55. Geburtstag, am 8. März 1550. Seine [[Reliquien]] sind in der nach ihm benannten Kirche in Granada aufbewahrt.  
 
Johannes von Gott starb an seinem 55. Geburtstag, am 8. März 1550. Seine [[Reliquien]] sind in der nach ihm benannten Kirche in Granada aufbewahrt.  

Version vom 9. März 2006, 01:58 Uhr

Johannes von Gott wurde 1495 geboren und starb 1550. Er war Patronat von Granada, der Kranken, Krankenhäuser und Krankenpfleger; der Buchhändler und Buchdrucker.

Nach einem unruhigen und vor allem unerfüllten Leben, hörte der über 40jährige Johannes, der 1495 in Montemór o Novo/Portugal zur Welt gekommen war, den spanischen Missionar Johannes von Avila predigen, bekehrte sich daraufhin von einem Tag auf den anderen und widmete sich ab diesem Zeitpunkt ausschließlich der Krankenpflege.

In Granada/Spanien errichtete er ein Krankenhaus, das vor allem in der Betreuung Geisteskranker revolutionär war. Aus dem Pflegepersonal des Ordens entwickelte sich, ursprünglich ungewollt, nach den Regeln des heiligen Augustinus der Orden der Barmherzigen Brüder. Die Gemeinschaft, die heute noch als einer der wichtigsten männlichen Orden im Bereich der Krankenpflege gilt, besteht hauptsächlich aus Laienbrüdern, die neben den drei traditionellen Gelübden zusätzlich das der Hospitalität ablegen.

Johannes von Gott starb an seinem 55. Geburtstag, am 8. März 1550. Seine Reliquien sind in der nach ihm benannten Kirche in Granada aufbewahrt.

Quelle

Meine Werkzeuge