Joseph-Marie Verlinde

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pater Joseph-Marie Verlinde (*1947 in Belgien) ist Mitglied in der Familie des Heiligen Joseph.

Biografie

Joseph-Marie erwirbt 1968 den Doktor des Wissenschaften. Ein Jahr später wird er Schüler eines indischen Gurus. 1971 arbeitet er als Privatsekretär des Guru Maharishi Mahesh Yogi, dem Begründer der Tranzendentalen Meditation. Er verlässt diesen Guru drei Jahre danach. Im Alter von 26 Jahren beginnt er das Studium der Theologie. Im Jahre 1983 empfängt er die Priesterweihe und Doktor der Philosophie. 1991 legt er seine ewigen Gelübde in der Familie des Heiligen Joseph ab, deren Mitbegründer er ist.

Werke

  • Die verbotene Erfahrung vom Ashram ins Kloster Unio Verlag (263 Seiten; ISBN-Nr: 978-3-935189-12-5).
Meine Werkzeuge