Julienne du Rosaire

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julienne du Rosaire OP (*23. Mai 1911 in Québec, Kanada; † 6. Januar 1995) war kanadische Dominikanerin.

Biografie

Julienne du Rosaire wächst in einer christlichen Familie auf. Bei ihrer Frühkommunion erfährt sie die Gegenwart Jesu in der Eucharistie. Sie spürt eine Berufung zum Ordensleben, kehrt jedoch dreimal nach Hause zurück, weil ihre Gesundheit zu schwach ist. Sie wird dann Dominikanerin und gründet 1945 die Dominikaner-Missionarinnen von der Anbetung.

Im September 2008 eröffnete der Erzbischof von Quebec Marc Ouellet ihren Seligsprechungsprozess auf diözesaner Ebene.

Literatur

  • Mutter Julienne du Rosaire, Anbetung, Durch ihn und mit ihm und in ihm (48 Seiten; bei Miriam Verlag erhältlich)
  • Das eucharistische Herz Jesu. Betrachtunngen zum Letzten Abendmahl. Miriam Verlag 2011 (64 Seiten).
Meine Werkzeuge