Stefan Reiner

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
P. Stefan Reiner

Stefan Reiner (*26. Juni 1979 in Neckarsulm, Deutschland) ist Mitglied der Priesterbruderschaft St. Petrus.

Biografie

Stefan Reiner als jüngstes von vier Kindern geboren. Nach den Jahren der Grundschule in der Heimat Untergruppenbach und drei Jahren Gymnasium in Heilbronn am Neckar wechselte er auf ein katholisches Internat dem Marianhiller Studienseminar Aloysianum in Lohr am Main. Am dortigen Gymnasium absolvierte er sein Abitur. Danach studierte er drei Jahre Betriebswirtschaft in Stuttgart. Zugleich engagierte er sich als Pfadfinderführer in der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE).

Im Herbst 2001 schloss er sich der Priesterbruderschaft St. Petrus und trat in das Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad ein. Dort war er neben dem Studium als Katechet, Schola-Sänger und Orgelspieler tätig. Nach seiner Diakonatsweihe im Mai 2007 begann er auf Wunsch seiner Oberen ein weiterführendes Studium in Fribourg (CH) und hatte nebenbei auch die Gelegenheit als Diakon im Berner Apostolat zu wirken. Die Priesterweihe empfing er durch Kardinal Franc Rodé am 28. Juni 2008. Seine erste Heilige Messe feierte er am 29. Juni 2008 in der Sühnekirche in Wigratzbad und seine Heimatprirniz am 6. Juli 2008 in der Stadtpfarrkirche St. Dionysius in Neckarsulm. Er dient in Bern (Schweiz) und ist zuständig für den deutschsprachigen Raum der Konfraternität St. Petrus. Ab Herbst 2009 ist er in Linz tätig

Meine Werkzeuge