Stephan VII.

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Papst Stephan VII. (VIII.)* amtierte von 929 bis 931. Er war mutmaßlich Römer, obwohl der Name des Vaters Teudemundus auf "germanische" Wurzeln hindeutet. Zuvor Kardinalpriester von S. Anastasia, verdankt er die Erhebung zum Papst der Senatorin Marozia, deren Sohn ihm als Johannes XI. nachfolgte.

(*Doppelzählung lt. Annuario Pontificio, vgl. Stephan II.

Weblinks


Vorgänger
Leo VI.
Papst
928-931
Nachfolger
Johannes XI.
Meine Werkzeuge