Dekanat Straubing

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dekanate des Bistums Regensburg

Abensberg-Mainburg
Alteglofsheim-Schierling
Amberg-Ensdorf
Bogenberg-Pondorf
Cham
Deggendorf-Plattling
Dingolfing
Donaustauf
Eggenfelden
Frontenhausen-Pilsting
Geiselhöring
Geisenfeld
Kelheim
Kemnath-Wunsiedel
Kötzting
Laaber
Landshut-Altheim
Leuchtenberg
Nabburg
Neunburg-Oberviechtach
Neustadt an der Waldnaab
Pförring
Regensburg
Regenstauf
Roding
Rottenburg
Schwandorf
Sulzbach-Hirschau
Straubing
Tirschenreuth
Viechtach
Vilsbiburg
Weiden in der Oberpfalz

Das Dekanat Straubing gehört zur Region III - Straubing-Deggendorf des Bistums Regensburg.[1]

Zum Dekanat Straubing gehören die folgenden Seelsorgeeinheiten (Stand: 2013):[2][3][4]

Die „führende“ Pfarrei, meistens der Sitz des zuständigen Pfarrers und des Pfarramtes, wird zuerst aufgeführt, die an der Pfarreiengemeinschaft beteiligten Pfarreien sind durch Semikolon getrennt, auf neuer Zeile und eingerückt, alle zu einer Pfarrei gehörigen Exposituren, Benefizien, Filialen und Nebenkirchen werden direkt nach der jeweiligen Pfarrei, vor dem trennenden Semikolon, aufgezählt. Die Liste ist alphabetisch nach den Ortsnamen der führenden Pfarreien geordnet.

  • Pfarrei St. Stephan in Alburg, dazugehörig Nebenkirche Maria Magdalena in Kay (Straubing)
  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Atting, dazugehörig Filiale Johannes der Täufer in Rinkam, Filiale Johannes Evangelist in Wiesendorf (Rain) und Expositur Verklärung Christi in Rain (Niederbayern)
  • Pfarrei St. Laurentius in Feldkirchen (Niederbayern), dazugehörig Nebenkirche St. Stephan, Andreas, Martin in Gundhöring, Nebenkirche St. Bartholomäus in Hirschkofen und Mariä Himmelfahrt in Opperkofen
  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Irlbach, dazugehörig Filiale St. Michael in Ainbrach;
    • Pfarrei St. Nikolaus in Schambach (Straßkirchen);
    • Pfarrei St. Stefan in Straßkirchen, dazugehörig Filiale St. Nikolaus in Paitzkofen, Nebenkirche St. Michael (Allerseelenkirche, ehemaliger Karner) in Straßkirchen, Nebenkirche St. Martin in Haberkofen, Nebenkirche St. Georg in Niederast
  • Pfarrei St. Johannes in Ittling (Straubing), dazugehörig Filiale St. Stephan in Amselfing
  • Pfarrei St. Bartholomäus in Niedermotzing, dazugehörig Filiale St. Georg in Obermotzing, Nebenkirche St. Otto in Puchhof;
    • Pfarrei St. Lukas in Aholfing
  • Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Perkam, dazugehörig Expositur St. Martin in Pönning (Geiselhöring) mit Filiale St. Margareta in Oberharthausen, Filiale St. Georg in Frauenhofen (Geiselhöring), Filiale St. Martin in Hirschling (Geiselhöring), Nebenkirche Unsere Liebe Frau in Antenring, Nebenkirche "Brunner-Kapelle" in Radldorf
  • Pfarrei Christkönig in Straubing
  • Pfarrei St. Elisabeth in Straubing
  • Pfarrei St. Jakob in Straubing, Nebenkirche St. Vitus in Straubing, Nebenkirche Mariä Himmelfahrt (Jesuitenkirche) in Straubing, Nebenkirche Karmelitenklosters Hl. Geist in Straubing, Nebenkirche Mariä Unbefleckte Empfängnis (Ursulinenkirche) in Straubing, Nebenkirche Hl. Dreifaltigkeit (Spitalkirche) in Straubing, Nebenkirche Unsere Liebe Frau in Frauenbründl (Straubing), Nebenkirche St. Johannes der Täufer in Innerhienthal, Nebenkirche Hl. Kreuz in Kagers, Nebenkirche Mariä Geburt in Öberau (Straubing), Expositur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Sossau (Straubing) mit Nebenkirche St. Jakob der Ältere in Unterzeitldorn
  • Pfarrei St. Josef in Straubing
  • Pfarrei St. Peter in Straubing, dazugehörig Pfarrkirche St. Michael in Straubing, Nebenkirche St. Peter in Straubing, Nebenkirche St. Nikolaus (ehemalige Leprosenhauskirche) in Straubing, Nebenkirche Hl. Schutzengel (ehemalige Franziskanerkirche) in Straubing, Nebenkirche Johannes von Gott (Pflegeheim der Barmherzigen Brüder) in Straubing, Nebenkirche Kloster Azlburg St. Anna (Elisabethinenkloster) in Straubing-Azlburg

Anmerkungen

  1. http://www.bistum-regensburg.de/borPage001089.asp
  2. http://www.pfarrei-deutschland.de/deanery.php?sv%5BdeanCode%5D=Straubing
  3. http://www.kath.de/dkd/bistum/regensburg/newsdetail.php3?newsid=1965&ref=regensb
  4. Manfred Müller (Hrsg.): Matrikel des Bistums Regensburg. Verlag des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, 1997
Meine Werkzeuge