Diskussion:Thomismus

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitat von Maritain

Hier ein Zitat, das ich sehr erhellend finde, derzeit aber schon umfangsmäßig den Rahmen des Artikels sprengen dürfte.

„Weil also die Lehre des heiligen Thomas offen ist, ein von der Wahrheit nie gestillter Durst, ist sie auch uneingeschränkt fort- <137> schrittlich; sie ist eine Lehre, die von allem frei ist, außer von der Wahrheit, frei auch in bezug auf sich selbst, frei, ihre Unvollkommenheiten zu verbessern und ihre leeren Stellen auszufüllen, frei von denen, die sie formuliert und kommentiert haaben, und sogar frei von dem Meister, der sie begründet hat; frei von ihm, wie er von sich selbst frei war, bereit wie er selbst zu Veränderung und Neugestaltung, wenn sie von einer besonderen Sicht der Dinge gefordert werden, und bereit zum Voranschreiten und Vertiefen durch eine sich immer weiterentwickelnde Forschung.“

Jacques Maritain: Der Bauer von der Garonne. Ein alter Laie macht sich Gedanken. Kösel, München 1969 (Original: Le Paysan de la Garonne, 1966), S. 136 f.

--Maritain (Diskussion) 18:05, 29. Aug. 2014 (CEST).

Meine Werkzeuge