Diskussion:Weihesakrament

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gründonnerstagsbriefe

Hallo Oswald!

Ich sehe nicht, warum die Gründonerstagsbriefe, markante Äußerungen des Lehramts zum Thema "Priestertum", hier nicht erwähnt werden sollen; sie sind niocht nur für Priester lesens- und bedenkenswert und werden öfters zitiert.

Wenn die Tatsache, dass sie an Priester und Bischöfe adressiert sind, ein Grund sind, sie hier nicht zu erwähnen, dann verstehe ich nicht, warum der Catechismus Romanus hier mit komplettem Text wiedergebenen wird, obwohl er sich "an die Pfarrer" wendet. Fragezeichen, Fragezeichen. Antwort wäre schön. Danke! --Lambert (Diskussion) 15:58, 20. Jun. 2014 (CEST)

Die Gründonerstagsbriefe sind an Priester gerichtet und behandeln verschiedene Themen (z.B. über den Heiligen Geist. Dieser ist aufgrund des Themas vermerkt, darum ist der Brief dort lesens- und bedenkenswert. Ich habe schon einige in der Kathpedia und werde noch mehr bringen [auf der Vatikanseite wurden wichtige gestrichen]). Sie sind nur an Bischöfe gerichtet, da die Bischöfe auch Priester sind. Sie sind nicht an Diakone gerichtet.
Vom Catechismus Romanus, wird nur auf den Teil verlinkt, der das Thema des Sakramentes der Weihe behandelt. Der Link funktioniert, sobald dieser Teil editiert ist: Vom Sakrament der Weihe. LG --Oswald (Diskussion) 16:44, 20. Jun. 2014 (CEST)
Ich habe noch nicht verstanden, warum "nur für Priester bzw. Bischöfe" ein Grund ist, die Gründonnerstagsbriefe hier zu entfernen, wie Sie es in der Zusammenfassungszeile geschrieben haben. Unter Pius V. steht der Abschnitt aus dem Katechismus Romanus, und der ist ebenfalls nur an die "Pfarrer" gerichtet. --Lambert (Diskussion) 19:27, 20. Jun. 2014 (CEST)
Vielleicht so. Warum sollen die Gründonnerstagsbriefe an die Priester in diesem Artikel angegeben sein? Sie sind ja nicht an alle drei Weihestufen gerichtet! Bei dem Link Vom Sakrament der Weihe geht es um das Thema, nicht an wen der Text gerichtet ist. LG --Oswald (Diskussion) 20:52, 20. Jun. 2014 (CEST)

@ Lambert,
Die Anführung von Universae ecclesiae kann man wirklich weglassen. Die Anführung von: "1566 Catechismus Romanus, Vom Sakrament der Weihe" ist doch thematisch perfekt. Oder? Die Gründonnerstagsschreiben sind nicht an alle Personen der verschiedenen Weihestufen gerichtet? Thematisch haben sie keinen Bezug zu den Weihen. Diese seien "nicht nur für Priester lesens- und bedenkenswert und werden öfters zitiert". Ist das ein Grund oder nicht vielmehr ein Gedanke, der dabei einfällt? LG --Oswald (Diskussion) 18:41, 21. Jun. 2014 (CEST)

Entweder wir bringen hier Texte assoziativ, ziehen den Kreis der aufzunehmenden Texte weit (wofür ich bin), dann gehört alles Gelöschte hierhin. Oder aber wir präsentieren eine enge Auswahl (was Sie offenbar präferieren), dann gehört vom Katechismus Romaus aber auch bitte nur der Abschnitt über das Weihesakrament hierhin. Wenn Sie das so wollen, werde ich ebenfalls einen sehr engen Maßstab anlegen. Schönen Sonntag! --Lambert (Diskussion) 19:33, 21. Jun. 2014 (CEST)
Da die Assoziationen bei mehreren Personen sehr weit gehen kann und dann sehr viel dasteht, müssen wir wohl die engere Sicht wählen. / Eigentlich werden die Lehramtstexte Häppchenweise einzustellen gewünscht, aber hier eine Ausnahme. Ebenfalls einen schönen Sonntag. LG --Oswald (Diskussion) 21:14, 21. Jun. 2014 (CEST)
Meine Werkzeuge