Peter Joseph Wagner

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Joseph Wagner (*19. August 1865 in Kürenz bei Trier17. Oktober 1931 in Freiburg/Schweiz) war ein Musikwissenschaftler und Musikforscher.

Biografie

Peter Joseph Wagner war Schüler Michael Hermesdorffs an der Trierer Dommusikschule. Er studierte Musikwissenschaft in Straßburg, promovierte 1890 zum Doktor der Philosophie und habilitierte sich 1893 in Freiburg in der Schweiz, wo er 1902 Ordinarius wurde. Er gilt als einer der ersten und führenden Vertreter einer an musikgeschichtlichen Fragen orientierten Choral-Forschung. Er war Mitglied der Internationalen Kommission zur Herausgabe der "Editio Vaticana". Seine Hauptwerke sind heute noch grundlegend.

Werke

  • Einführung in die gregorianischen Melodien. 3 Teile, Fribourg 1895, 1905, 1921, Nachdruck: Hildesheim 1970.
I.: Ursprung und Entwicklung der liturgischen Gesangsformen bis zum Ausgang des Mittelalters, Leipzig 1911 (3. Auflage).
II.: Neumenkunde, Leipzig 1912 (2. Auflage).
  • Geschichte der Messe, Band 1. Leipzig 1913, Nachdruck Hildesheim 1972 (2. Auflage).
  • Das Graduale der St. Thomaskirche zu Leipzig als Zeuge deutschen Choral-Überlieferung, 2 Bände. Leipzig 1930-32, Nachdruck :Hildesheim 1967.
  • Die Gesänge der Jakobsliturgie zu Santiago de Compostela, Fribourg 1931.
Meine Werkzeuge