Gedenktage vom 8. August

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenktage

Juli
25 26 27 28 29 30 31
August
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
September
1 2 3 4 5 6 7

Deutscher Regionalkalender
Allgemeiner Römischer Kalender

Liste der Heiligengedenktage und Gedenktage vom 8. August

Inhaltsverzeichnis

Gedenktage der Heiligen aller christlichen Konfessionen

Katholisch

Colman, Abt und Bischof von Lindisfarne, Klostergründer
und Largus, Märtyrer,
und Crescentianus, Märtyrer,
und Memmia, Märtyrerin,
und Juliana, Märtyrerin,
und Smaragdus, Märtyrer
und Robert Bickendike, Märtyrer († 1586)
und Darstellung zur heiligen Familie (Paschalina) Gallén y Martí, Nonne, Märtyrerin,
und Maria Aloysia von Jesus Girón y Romera, Nonne, Märtyrerin,
und Carmela vom heiligen Filippo Neri (Nazaria) Gómez y Lezaun, Nonne, Märtyrerin,
und Clementia vom heiligen Johannes, dem Täufer (Antonia) Riba y Mestres, Nonne, Märtyrerin († 1936)
imd Secundus, Märtyrer,
und Carpophorus, Märtyrer,
und Victorinus, Märtyrer,
und Severianus, Märtyrer

Severus, Priester in Vienne († ums 5. Jahrhundert)

Evangelisch

  • Dominikus, Priester, Ordensgründer (ELCA)
  • Jean Vallière, Märtyrer (EKD)

Anglikanisch

  • Dominikus, Priester, Ordensgründer

Orthodox

Die Heiligen der katholischen Kirche bis zur Kirchenspaltung im Jahr 1054 werden meist auch von der Orthodoxen Kirche verehrt, sie sind in der Regel hier aber nicht mehr separat aufgelistet.
Im julianischen Kalender ist heute der 26. Juli
  • Aemilianus der Bekenner, Bischof von Cyzicus († 815 - 820)
  • Anastasios Spaso (von Makedonien) aus Radovishte in Strumica, Märtyrer in Thessaloniki († 1794)
  • 12 Asketen von Ägypten
  • Eleutherius, Märtyrer, und Leonides, Märtyrer von Konstantinopel, und viele Kinder, Märtyrer
  • Euthymius (Ekwtime) Mtsch'edelaschwili, Archimandrit im Kloster Sankt Johannes der Täufer (Georgien)
  • Gormizdas von Persien, Märtyrer († 418)
  • Gregor, Ikonenmaler von den Höhlen bei Kiew († im 12. Jahrhundert)
  • Gregor, Wundertäter von den Höhlen bei Kiew († im 14. Jahrhundert)
  • Gregor Sinaites (der Byzantiner), Hymnendichter
  • Josiph, Mönch, Märtyrer († 1918)
  • 2 Märtyrer von Tyre
  • Myron, Bischof von Kreta, Wundertäter († 350)
  • Nikodim Krotov, Erzbischof von Kostroma, Märtyrer († 1938)
  • Nikolaus, Priester, Märtyrer († 1937)
  • Philaret von Ichalka, Ivanovo († 1913)
  • Styracius, Märtyrer
  • Theodosios, Abt bei der Kirche der Allerheiligsten Gottesmutter in Jerusalem und der Apostel Peter und Paul in Konstantinopel
  • Triandaphyllus von von Stara Zagora / Thessalien, Märtyrer († 1680)
  • Zosimas der Sinait vom Kloster Tumana in Serbien († im 14. Jahrhundert)
  • Zosimas († 1478) und Sabbatius († 1435) von Solovki (erste Überführung der Gebeine im Jahr 1566, zweite Überführung zusammen mit den Gebeinen von German von Solovezki im Jahr 1992)
  • „Tolga” - Ikone der Heiligsten Gottesmutter (1314)

Armenisch

3. der Zusatztage im armenischen Kalender
Im julianischen Kalender ist heute der 26. Juli
  • Gregor (II.) Vkayasēr („Martyrophilos”), Katholikos von 1055 bis 1105, und Gregor III., Katholikos von 1113 bis 1167
  • Marinus aus Anazarbus, Märtyrer unter Kaiser Diokletian
  • Verklärung Jesu

Koptisch

15. Mesori im koptischen Kalender
Im julianischen Kalender ist heute der 26. Juli
  • Marina (Marinos) von Bithynien, Mönch

Quelle

www.heiligenlexikon.de

Weitere Quellenangaben siehe dort.

Meine Werkzeuge